Kurz notiert: Buchempfehlung "Allein mit dem Tod"

Seit Weihnachten lag es neben mir und wollte unbedingt gelesen werden. Jetzt im Urlaub hab ich endlich die Zeit gefunden. Geplant war es als Unterhaltung für die gesamten zwei Wochen - es wurde ein kurzes Lesevergnügen für etwa 2 Tage (und Nächte). Diese spannende und dramatische Tatsachenbeschreibung zum katastrophalen Fastnet Race von 1979 mit Schiffsverlusten und Todesfällen von einem der Segler (Nick Ward) hat mich in dem Bann gezogen und ich konnte quasi nicht mehr aufhören, bis ich alles gelesen hatte. Klare Leseempfehlung!

[amazon 3768825485 full]